WILLKOMMEN AUF SAILMAXIMA.COM  
 
:: EINLEITUNG
:: Historie
:: DAS SCHIFF
:: Das Schiffsinnere
:: Auf Deck
:: Die Restaurierung
:: DER SKIPPER
:: DAS FAHRGEBIET
:: Ijsselmeer
:: Wattenmeer
:: Friesische Kanäle & Seen
:: BUCHUNGSINFORMATION
:: Preisliste
:: Liegeplatz
:: PRESSE
:: EVENTS
:: Segelregatten
:: E-MAIL
 
 
Die Restaurierung: Die meisten niederländischen Charterschiffe wurden in den Achtzigerjahren aufgebaut; so auch die MAXIMA. In dieser Zeit trug sie noch den Namen Geia und segelte 17 Jahre als Charterschiff mit 18 Gästen. Das Schiff und das Interieur brauchten eine Erneuerung.
Mit der Restaurierung in 2002 wurde das Schiff zugleich den heutigen Anforderungen an Sicherheit und Komfort angepasst und aufwendig renoviert.
*Zum Vergrößern das linke Foto anklicken
Das Schiff vor der Restaurierung.

Während der Abbrucharbeiten.

Abbruch der Inneneinrichtung.
Noch einmal Abbruch. Die schwere Arbeit. Zufriedene Arbeiter.
Der Schneidbrenner in Aktion.
Die erste Stahlplatte liegt drin. Der Aufbau kann beginnen.
Bierchen gefällig?

Die neuen Deckspanten warten auf ihre Bestimmung.

Die Tanne ist schon aufgebaut und die Dachspanten stehen bereit.
Immer weiter bauen...und das Wetter hat mitgespielt.

Die Zwei. Das Dach ist dicht. Off to the shipyard for more work.

Ein Teil des alten Decks.


Das Schiff von unten.

Die erste neue Bodenplatte wird unter das Schiff gezogen.
Das Schiff ist isoliert und eine Deckenplatte wird mit einer Vacuum-Pumpe befestigt. Decke und Boden liegen drin.


Dies wird später die Kombüse.


Der Skipper mit zwei schwedischen Installateuren. Bohren und Schrauben-sieben Tage die Woche. Zimmermann in einer der Kabinen.
Kinderarbeit. Strahlende Seeleute. Die Jungfernfahrt!
 
-ERLEBEN SIE DAS TRADITIONELLE SEGELABENTEUER-
 
©2004 CAA